Druckvorstufe

CTP

Service im Sinne des Kunden

Datenübernahme (Mac und PC) 

auf CD-ROM, DVD, Speicherstick, per E-Mail,
WeTransfer: Senden von Daten war noch nie so einfach
www.wetransfer.com

 

DTP-Programme :

Adobe InDesign,
Adobe Illustrator
Adobe Photoshop
Corel Draw
QuarkXpress


CTP – Computer to plate

FM-Rasterung

Proof-Erstellung

 

Full-Service bei KS Druck
In Anbetracht aller Eventualitäten, gestalten wir das Handling der Druckvorstufe möglichst variabel und sind auf alle üblichen Datenformate gleichermaßen vorbereitet. Selbstverständlich führen wir auch anfallende Satzarbeiten aus und überprüfen Ihre Daten vor Weiterverwendung auf Vollständigkeit und mögliche Fehler.

Wir passen unser Ausstattungsniveau den Anforderungen am Markt an. So haben wir beispielsweise unsere Druckvorstufe auf ein umweltfreundliches, chemiefreies CTP-System umgestellt:

CTP
Der englische Begriff Computer to Plate (CTP) bezeichnet ein Belichtungsverfahren aus der Druckvorstufe, bei dem die Druckplatten direkt im Plattenbelichter bebildert werden.

Dieses Verfahren erspart – im Gegensatz zum konventionellen Filmbelichtungsverfahren – Montage- und Filmkosten. Gleichzeitig lassen sich mit direkt bebilderten Druckplatten hochwertigere Druckergebnisse erzeugen, da die Randschärfe der Rasterpunkte höher ist und kleinere Rasterpunkte erzeugt werden können. Ein weiterer Vorteil dieses Verfahrens ist eine Reduzierung von diversen mechanischen Einflüssen auf die Druckplatte wie zum Beispiel Fehlbelichtungen, Staub und Kratzer.

FM-Raster

FM-Raster steht für frequenzmoduliertes Raster, das bezeichnenderweise keine Rasterwinkel, keine Rosetten und kein Moiré erzeugt. Stattdessen erzeugt es aus Millionen zufällig verteilter Mikropunkte ein fotorealistisches Bild mit bislang nicht gekannter Schärfe und Detailzeichnung. Es erweitert den Umfang der druckbaren Farben und erzielt eine unvergleichliche Farbbrillanz, die so bisher nicht erreicht werden konnte.